Mundhygiene

BracketsEine gute häusliche Zahn- und Mundpflege ist die unerlässliche Voraussetzung für eine erfolgreiche kieferorthopädische Behandlung. Es müssen regelmäßig zwei- bis dreimal täglich die Zähne, Zahnzwischenräume und die kieferorthopädischen Apparaturen gereinigt werden. Die richtige Handhabung von Zwischenraumbürstchen, einreihigen Zahnbürsten und anderen speziellen Pflegeprodukten erklären wir unseren Patienten im Rahmen unserer speziell auf die kieferorthopädischen Herausforderungen ausgerichteten Systemprophylaxe. Mangelhafte Zahnpflege birgt das Risiko der dauerhaften Schädigung von Zähnen und Zahnhalteapparat durch Karies und Parodontitis.

Neben der häuslichen Mundpflege ist daher ein Individualprophylaxe-Programm beim Hauszahnarzt oder durch die kieferorthopädische Systemprophylaxe in unserer Praxis sehr zu empfehlen.

Zur Vorbeugung von Karies bieten wir insbesondere während des Einsatzes fester Zahnspangen die intensive Tiefenfluoridierung und Glattflächenversiegelung an, damit das von Zahnbelag besonders gefährdete Bracket-Umfeld bestmöglich geschützt ist.

Ebenfalls können wir herausnehmbarer Zahnspangen im Ultraschallbad reinigen.

Bild: proDente e.V